Wie nachhaltig ist Bambus wirklich?

Wie nachhaltig ist Bambus wirklich?

Bambus Viskose – Wieso ist Bambus das Material der Zukunft?

 

Bambus ist ein noch unterschätztes Material und bietet unzählige Vorteile. Denn die Nachhaltigkeit dieses Materials ist besonders hoch und bietet so schon allein viele Pluspunkte. Bambus lässt sich vielseitig einsetzen und überzeugt durch viele Vorteile, die im Material selbst liegen. Er ist besonders hart und bietet so auch für die Möbelindustrie eine große Verwendbarkeit.

 

Wie nachhaltig ist Bambus als Rohstoff wirklich?

 

- Bambus ist eine tropische beziehungsweise subtropische Pflanze, die in einem großen Gebiet der Erde wachsen kann und sogar in kalten Regionen wie dem Himalaya gibt es Arten des Bambus.

- Bambus wächst extrem schnell. Eine Bambuspflanze kann pro Tag, um einen Meter wachsen, genau das bedeutet auch, dass deutlich mehr Pflanzen gefällt werden können, ohne den Bestand zu verringern.

- Der Bambus verfügt über ein weites Wurzelgeflecht, aus dem immer wieder neue Pflanzen wachsen können. Auch wenn eine Pflanze gefällt wird, kann aus dem Wurzelsystem immer wieder eine neue Pflanze wachsen.

- Durch das schnelle Wachstum von Bambus, ist es der Pflanze auch möglich, besonders viel CO2 zu speichern. Er produziert 35% unseres gesamten Sauerstoffbedarfes.

- Die Pflanze benötigt aufgrund seiner Robustheit und Unempfindlichkeit kaum Pestizide und Düngemittel.

- Das weite Wurzelsystem ist außerdem bestens dafür ausgelegt, um Erosionen aufzuhalten und wirkt sich so besonders auf die ganze Umwelt aus.

- Bambus lässt sich so flexibel einsetzen, denn er ist sowohl robust, flexibel, widerstandsfähig, langlebig und besonders hart.

- Bambus zählt zu den erneuerbaren Ressourcen und stellt damit eine große Nachhaltigkeit dar.

- Die Gewinnung von Bambus ist im Gegensatz zu anderen Rohstoffen deutlich weniger Riskant und mit einem deutlich geringeren Umweltrisiko verbunden.

- Bambus baut sich vollständig ab und stellt somit keinen Müll dar. Ein unwiderlegbares Argument für die Nachhaltigkeit von Bambus.

Vorteile von Bambus Viskose

 Wie bereits erwähnt, ist Bambus ein sehr vielseitiger Rohstoff, der für seine Nachhaltigkeit steht. Genau aus diesem Grund, dazu kommen noch die vielen anderen Vorteile, eignet sich die Bambus Viskose auch in der Textilindustrie hervorragend. Dabei hat Bambus Viskose hier noch so viel mehr zu bieten.

 

  • Bambus Viskose ist sehr angenehm zu tragen, denn sie fühlt sich auf der Haut weich und fast wie Seide an. Ein unheimlich hoher Tragekomfort durch Bambus Viskose.
  • Die besondere Faserstruktur von Bambus Viskose sorgt dafür, dass Feuchtigkeit besonders gut abgeleitet werden kann. Bambus Viskose funktioniert wie Funktionsunterwäsche.
  • Durch die gute Feuchtigkeitsableitung entstehen auch weniger Gerüche.
  • Auch die antibakterielle Wirkung, die Bambus hat, sorgt dafür, dass weniger Gerüche entstehen. Bambus produziert einen eigenen Stoff, der es verhindert, dass Bakterien an der Oberfläche der Fasern wachsen können. Genau das funktioniert auch noch nach chemischen Behandlungen des Bambus.
  • Durch den eigenen Stoff, den Bambus produziert, um Bakterienansammlungen zu verhindern, muss auch keine antimikrobielle chemische Behandlung der Viskose durchgeführt werden, diese verursacht die meisten Hautreaktionen und Allergien.
  • Bambus wirkt außerdem wärmeregulierend. Das bedeutet, im Sommer bleibt der Körper mit Kleidung aus Bambus Viskose deutlich kühler als mit anderer Kleidung, hingegen im Winter wirkt die Kleidung wärmend.
  • Bambus Viskose ist antistatisch, der lästige elektrische kleine Schock bleibt also erspart.
  • Bambus ist besonders farbecht, die Farbe bleibt hier auch noch nach vielen Waschgängen deutlich echter erhalten als bei anderen Textilien.
  • Das Material lässt sich einfach in der Maschine waschen und benötigt keine künstlichen Weichmacher.
  • Bambus Viskose ist pflegeleicht, es ist deutlich knitterbeständiger als viele andere Materialeien. Auch beim Bügeln kann hier auf niedrige Temperaturen zurückgegriffen werden.

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar